Das Highlight des Tages: Entenbesuch

Bisher ist ja nicht viel am heutigen Sonntag passiert… ich habe etwas am PC gesessen, Spanisch gelernt, TV gesehen bis meine Mutter gerufen hat: „Guck‘ mal auf den Teich!“

Okay, wer weiß… wir hatten schon Fische, Frösche, Baby-Frösche, Libellen, Wespen aber heute waren gleich zwei Star-Gäste zu Besuch: Enten! Genauer gesagt sind es Stockenten oder Anas platyrhynchos für die Biologen unter uns. Die Tiere scheinen ziemlich beeindruckend zu sein. Laut Wikipedia können sie bis zu 110 km/h schnell fliegen. Ebenso steht in dem Artikel, dass einige Enten versuchen andere zu vergewaltigen und es auch zu homosexuellem Verhalten kommen kann. Bis zu 19% der Population zeigt ein solches Verhalten. Bei „unseren“ Exemplaren scheint jedoch alles ganz normal zu sein – es sind Weibchen und Männchen.

Sie sind von irgendwo aus der Umgebung gekommen und haben sich unseren (für Enten vielleicht recht kleinen) Teich ausgesucht um eine Pause zu machen. Unsere Nachbarn hatten in ihrem Swimming Pool schon mal Besuch von einem Entenpaar, dort war er aber eher ungelegen… schließlich würde ich auch nicht wollen, dass in meinem Pool Enten schwimmen und man es deshalb nicht benutzen kann. Hier im Teich stören sie aber bisher niemanden.

Meine Schwester und ich sind dann gleich rausgegangen und haben versucht sie zu füttern. Es ging ziemlich gut, sie mögen Brot und kamen auch ziemlich nah. Meinem Vater haben sie dann später sogar aus der Hand gefressen. Nach der ganzen Aufregung sind sie dann erst mal an den Rand gegangen und schlafen gerade.

Ich frage mich, ob die Enten Angst vorm Hund hätten, wenn der im Garten rumläuft. Das Motorrad von meinem Vater (mit dem er direkt am Teich vorbei fuhr) interessierte sie zumindest nicht wirklich.

Vielleicht bleiben sie ja sogar hier und es gibt Entennachwuchs?

Wir werden sehen 🙂

Enten 28/03/2010

Viele Grüße und einen schönen Sonntag noch,
– Fabi

2 Gedanken zu „Das Highlight des Tages: Entenbesuch

  1. Genau so einen Besuch hatten wir gestern auch bekommen. Heute Morgen habe ich nochmals den Teich abgesucht, aber mittlerweile ist das Entenpaar verschwunden. Hat wohl nur einen kleinen Zwischenstopp eingelegt.

    • Hallo Markus :)
      Danke für deinen Kommentar. Die Enten bei uns kamen dann noch ein paar Mal wieder. Letzten Montag war der Erpel noch mal kurz am Vormittag da, am Donnerstag kamen beide Enten für einen Nachmittag vorbei und Sonntag war der Erpel wieder allein. Wahrscheinlich kommen sie doch etwas öfter. Mal sehen, wie das bei dir werden wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.